Prague City Guide für einen Städtetrip

Prague Prague

Die tschechische Metropole Prag eignet sich perfekt für einen 3-Tage-Städtetrip. Solltet Ihr die „Goldene Stadt“ noch nicht besucht haben, müsst Ihr sie schleunigst auf Eure Bucket List setzen. Entdeckt die romantische und vielfältige Architektur Prags und lasst es Euch kulinarisch gut gehen.

The Czech capital Prague is the perfect choice for a 3 days city trip. If you haven’t visited the golden town yet,  do not loose any more time and put it on your bucket list. Discover the multi-facetted and romantic style of the Prague architecture  and enjoy culinary delights.

Housing

Untergekommen sind wir in einem der zehn Angel City Appartements, die im belebten Stadtteil Andél gelegen sind. In der Umgebung befinden sich Einkaufszentren, Supermärkte und Restaurants. MIit der Straßenbahn braucht man nur 10 min in die Innenstadt.

We found accomodation in one of the ten Angel City appartments situated in the busy district of Andél. In the area you can find a shopping centre, supermarkets and restaurants. It is only a ten minute ride by tram to the centre.

Vistit Old Town

Ein Muss ist der Besuch der Karlsbrücke, die leider zu jederzeit Uhrzeit von Touristen dicht besiedelt ist. Direkt am ersten Abend sind wir über die Brücke in Richtung Prager Altstadt geschlendert. Das wunderschöne historische Zentrum ist geprägt durch gotische und barocke Elemente. Dort findet man auch das Rathaus mit der mittelalterlichen Uhr und das jüdische Viertel.

An absolute must to visit is the Charles Bridge, which is however crowded by tourists at all times. The very first evening we walked around and over the bridge to the old town of Prague. The amazing historical centre is characterized by gothic and baroque elements. There you can also find the City Hall with the medieval clock and the Jewish quarter.

Vistit Prague Castle

Neben der Karlsbrücke sollte man unbedingt die Prager Burg besuchen. Von dort hat man einen außergewöhnlichen Blick auf Prag. Bis zur Burg braucht man etwa 20 Minuten zu Fuß. Die unterhalb der Burg gelegene „Goldene Straße“ hatte ich mir großartiger vorgestellt. Leider sieht man durch die vielen Touristen von den kleinen, bunten Häuschen nicht viel. Mein Tipp: Durch den königlichen Garten in Richtung Burg spazieren und sich Wartezeit und den Eintritt sparen, der sich meines Erachtens sowieso nicht lohnt.

Den Besuch der Burg kann man wunderbar mit einem Besuch des Biergartens Bellavista verbinden. Dort kann man die schöne Aussicht über die Prager Weinberge bestaunen und standesgemäß ein kühles Bier genießen. Wer noch immer nicht genug von schönen Aussichten hat, sollte den Besuch des Prager Eiffelturms „Petřín“ wagen.

Besides the Charles Bridge you should not miss to visit Prague Castle. You can get a great view over Prague from there. You need about 20 minutes by foot to get there from the old city. The „Golden Street“ below the Castle was a bit disappointing for me, I had imagined it more impressive. Unfortunately I could hardly see the small and colorful houses along the wall as there were so many tourists around. I recommend to walk through the Royal Garden in the direction of the Castle to avoid long queuing. From there you can get free inside the Castle courtyard.

You can wonderfully combine a visit to the Castle and a visit to the beer garden Bellavista. From there you also have a splendid view over the wineyards of Prague whilst enjoying a cold beer as you would expect it. For those who have still eager for fabulous views, I recommend to climb the Prague Eiffel Tower Petrin.

Breakfast

Startet den Tag im historischen Café Louvre. Die Karte fürs Frühstück ist sehr umfangreich und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Ein weiteres Café im Jugendstil ist das Savoy. Dort waren wir allerdings nur nachmittags zum Kaffee und Kuchen. Die Kuchenauswahl ist riesig! Probiert haben wir die Sachertorte, ein Pistazien-Eclairs und Erdbeertörtchen. Es hat alles himmlisch geschmeckt.  Hier stehen die Gäste Schlange, um einen Tisch zu bekommen. Deshalb unbedingt reservieren.

Gemütlich frühstücken lässt sich alternativ im Styl&Interieur, das schönste und idyllischste Café überhaupt in Prag. Hier gibt es phänomenale Omeletts und die Pancakes. Mehr Bilder findet Ihr bei meinem letzten Blogbeitrag.

Wer lieber in einer künstlerischen Location frühstücken möchte ist im Kavárna genau richtig. Versteckt in einem Hinterhof gibt es im coolen Ambiente den besten Kaffee der Stadt – dazu wahlweise Egg Benedikt oder einen leckeren Käsekuchen.

Start the day in the historical Café Louvre. The menu is very extensive – there is something to suit everyone’s taste. Another Jugendstil coffee house is called Savoy. As we did not have a reservation in the morning, we had a short refreshment break for coffee and cake in the late afternoon. They have lots of delicious cakes – we tried the Sacher, pistachio eclairs and strawberry tartelets. Everything was delicious. As guests are queuing to get a table, you should absolutely make a prior reservation.

Alternatively you can have a cosy breakfast at Styl & Interieur, up to me the nicest cafe in all Prague. They make phenomenal omelets and pancakes. What this looks like can be seen in my latest blog post.     

For all those who prefer having breakfast in an art location the Kavárna is the right choice. Hidden in the backyard you can enjoy the best coffee in town in a cool and clubby   atmosphere optionally with egg benedikt or a delicious cheese cake.

Lunch & Dinner

Wer Mexikanisch mag ist im Restaurant Cantina gut aufgehoben. Die Original mexikanische Küche überzeugt zu 100% durch Geschmack, Preis-und Leistung und Ambiente.

Auch Fans der thailändischen Küche kommen im Modrý Zub auf ihre Kosten. Das Pad Thai, die Pho Suppe und die Cocktails sind absolut empfehlenswert und preislich in Ordnung.

If you like Mexican Food, go to the restaurant Cantina. It convinces through its excellent taste of  mexican cuisine, good price performance ratio and comfortable atmosphere.

Fans of the Thai cuisine will appreciate the Modrý Zub. I can absolutely recommend Pad Thai, pho soup and the coctails. It is really worth the money.

14 Kommentare

  1. Juli 6, 2017 / 10:04 am

    Das ist ein toller ich war schon so oft in Prag aber nur für einen Tag glaube es wird Zeit das ich mal länger dortbleiben. Deine Bilder sind ja der Hammer sehen alle so richtig toll, Prag ist einfach so eine schöne Stadt.

    Kuss

  2. Juli 7, 2017 / 8:54 am

    WOW hammer tolle Collagen Bilder Maus.
    Da kriegt man sofort einen tollen Eindruck und hat richtig Bock hinzufahren.

    Liebste Grüße und dickes Bussi an Dich
    Caroline | http://www.modesalat.com

  3. Juli 7, 2017 / 9:13 am

    Wie schön sind die Bilder eigentlich? Der Post gefällt mir richtig gut! Ich war noch nie in Prag, dadurch dass die Stadt aber so nah bei uns liegt, habe ich mir vorgenommen, dieses Jahr, wahrscheinlich im Herbst, noch einen kurzen Trip dort hin zu machen! 🙂

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  4. Juli 7, 2017 / 9:43 am

    oh ja prag ist wirklich ein muss – ich war ja ende Oktober für ein paar Tage in prag u es war so toll 🙂
    aber ich glaube im frühjahr ist es bestimmt auch noch mal sehenswert besonders wenn es dann nicht so kalt ist 🙂
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  5. Juli 7, 2017 / 3:19 pm

    Wow so ein toller Blogpost. Die Bilder sind ja unglaublich schön geworden. Ich war als Kind einmal in Prag, möchte die Stadt aber auch unbedingt bald besuchen.

    Love , Nadine
    https://diamondshines.com

  6. Juli 10, 2017 / 8:15 am

    Hallo meine Süße,
    Danke für die tollen Tipps! Nach Prag würde ich auch so so gerne mal. Habe so viel positives gehört und habe es leider noch nie geschafft.
    Die Bilder sind wie immer super toll <3
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  7. Juli 10, 2017 / 10:23 am

    Hallo Liebes,
    deine Bilder sind mal wieder super geworden. Ich liebe Prag und werde bestimmt noch einige male dort hinfahren. Vielen Dank für die tollen Tipps .
    Bussi
    Tascha
    http://www.taschasdailyattitude.com

  8. Juli 10, 2017 / 7:02 pm

    Ohja Prag ist wirklich eine Reise wert, wir waren auch erst im vergangenen Oktober dort und uns hat die City supergut gefallen. Im styl &interieur hat es auch auch Mega gefallen 🙂 toller Guide !!!

    Xxx
    Tina
    http://styleappetite.com

  9. Juli 12, 2017 / 8:36 am

    Ich finde Prag auch sehr schön.
    Deine Fotos und deine Collagen hier sind unglaublich gut und wunderschön anzusehen.
    Herzlichst!
    Eva

  10. Juli 12, 2017 / 5:47 pm

    Ein toller Beitrag liebe Vanessa!
    Die Bilder sehen so so so schön aus! Ich war zwar schon mal in Prag, aber das ist schon so lange her und war damals ne Klassenfahrt.
    Ich sollte mir definitiv überlegen Prag nochmal zu besuchen! 😉
    Danke für die tollen Tips!

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  11. Juli 12, 2017 / 6:21 pm

    Ohh Vanessa – ich liebe deine Travel blogposts! Prag nehme ich mir schon so lange vor, vorallem weils eigentlich gar nicht weit weg ist, aber irgendwie schaffe ich es nicht. Du hast mir mit diesem Beitrag wieder so richtig Lust auf diese wundervolle Stadt gemacht. In Prag gibt’s einen Eiffelturm .. 🙂 Oh wie cool!

    Bussi Jenny
    http://www.jennyloveslove.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.