TePe Mut zur Lücke – Gut zur Lücke Kampagne: Tipps zur Zahnpflege

ZahnpflegeFür mich gehört Zahnpflege zum Alltag wie Essen und Schlafen. Daher unterstütze bzw. werbe ich sehr gerne für die TePe Mut zur Lücke – Gut zur Lücke Kampagne mit Jürgen Vogel. Die Kampagne macht aufmerksam auf eine gründliche Zahnpflege, die ohne Hilfsmitteln wie Interdentalbürsten und Zahnseide NICHT auskommt. Vielleicht kennt Ihr ja das Sprichwort: Von außen hui von innen pfui. So handhaben es leider die meisten mit ihrer Zahnpflege. Dabei ist eine gründliche Zahnpflege unglaublich wichtig für unsere Zähne. Wer sich nicht mindestens zweimal am Tag gründlich die Zähne putzt und Zahnseide oder Interdentalbürsten für die Zahnzwischenräume verwendet, kann sich auch bei einem regelmäßigen Besuch der professionellen Zahnreinigung, nicht vor Zahnschäden schützen.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit TePe

Dental care is just as much part of my everydaylife as eating and sleeping. That’s why I gladly support or promote the TePe Mut zur Lücke – Gut zur Lücke campaign with Jürgen Vogel. This campaign intends to focus people’s attention to regular and thorough teeth cleaning with an appropriate interdental brush and dental floss. You might know the saying: nice on the outside – dark on the inside! Unfortunately this is the case of many people when it comes to dental hygiene. However efficient dental care is of utmost importance to our teeth. Dental damages cannot be prevented without teeth being properly brushed at least twice a day and interdental spaces being cleaned with the help of interdental brushes, even with regular professional tooth cleaning.

*With the friendly support of TePe

Warum Interdentalbürsten und Zahnseide?

Eine Zahnbürste reinigt oberflächlich die Zähne. Sie gelangt jedoch nicht tiefer in die Zahnzwischenräume. Deshalb ist der Einsatz von Interdentalbürsten und Zahnseide unvermeidbar. Eine regelmäßige Reinigung der Zahnzwischenräume beugt Zahn- und Zahnfleischproblemen sowie Mundgeruch vor.

Interdentalbürsten sind für größere Zahnzwischenräume, feste Brücken oder Zahnspangen perfekt geeignet. Gerade bei einem Retainer (festen Draht), wie ich ihn trage, müssen die Zähne besonders gründlich gereinigt werden, damit Plaque entfernt wird und sich kein Karies bildet. TePe´s Palette an Interdentalbürsten bietet eine unterschiedliche Auswahl an Größen und Modellen. Falls Ihr Euch nicht sicher seid, bei der Auswahl der Größe, dann könnt Ihr auch an Euren Zahnarzt wenden.

Zusätzlich zur Interdentalbürste verwende ich Zahnseide. Zahnseide eignet sich besonders gut bei meinen engstehenden Zähnen.

Why interdental brushes and dental floss?

A toothbrush only cleans superficially. It does not penetrate deep down into the interdental spaces for more effective plaque removal and therefore interdental brushes and dental floss are essential to avoid dental and gum problems as well as bad breath.

Interdental brushes are perfectly suited for larger interdental spaces, a bridge or fixed braces. Especially with a so-called retainer that was fixed on my teeth years ago, thorough attention to dental cleaning and plaque removal are very necessary to avoid any caries. TePe has a wide range of interdental brushes, any size and a lot of types. If you are not sure about the size you need, ask your dentist for advice.

In addition to the interdental brush I am using dental floss as it is especially suited for crowded teeth.

Tipps zur Anwendung von InterdentalbürstenZahnpflege

Viele kennen die Rot-Weiß-Technik (vom Zahnfleisch zum Zahn putzen) noch aus ihrer Kindheit. Worauf es jedoch bei der Interdentalreinigung ankommt verrate ich Euch jetzt.

Schiebt die Bürste vorsichtig zwischen Eure Zähne. Achtung: Nicht mit Gewalt versuchen! Jetzt bewegt Ihr die Bürste mehrmals im Zahnzwischenraum vor und zurück.

How to use the interdental brush

In the childhood a lot of us were taught to brush our teeth in an up and down movement, preferably only from the gums to the teeth (from red to white). Yet what is important for interdental cleaning I am telling you now. Insert the brush carefully between two teeth but do not force it in! Now move it back and forth once or more.

Die richtige Ernährung für gesunde Zähne

Neben der Zahnpflege spielt die Ernährung eine wichtige Rolle.

Zucker als Kariesverursacher

Die Mund-Bakterien ernähren sich am liebsten von Zucker, der mittlerweile fast in jedem Nahrungsmittel enthalten ist. Für mich kommt es allerdings nicht in Frage auf Schokolade zu verzichten. Was jedoch weniger schädlich für die Zähne ist, ist das Essen von Süßigkeiten direkt nach einer Hauptmahlzeit. Dadurch produzieren die Bakterien nur einmal Säure und nicht über den Tag verteilt, die den Zahnschmelz angreifen. Das gilt auch für Getränke wie Cola, Limonade oder Wein.

Vollwertkost anstatt Fast Food

Durch das Kauen von Vollkornbrot, Nüssen, rohem Gemüse und Obst wird der Speichelfluss angeregt und die Kiefermuskulatur trainiert. Der Speichel hilft dem Gebiss, sich selbst zu reinigen. Ein weiterer Tipp: Zuckerfreie Kaugummis oder Bonbons, regen die Speichelproduktion zusätzlich an.

Nach dem Essen Zähne putzen

Viele Lebensmittel enthalten Säuren, die den Zahnschmelz angreifen. Am besten dem Essen etwas warten bevor Ihr Eure Zähne putzt.

Härten von Zahnschmelz

Fluoridhaltige Zahnpasta oder Lebensmittel wie Fisch, schwarzer Tee und fluoridiertes Speisesalz härten den Zahnschmelz.

The „right“ food for healthy teeth – besides dental care nutrition plays a key role !

Suger – cause of caries!

Oral bacteria preferably feed on sugar that nearly any foodstuff cotains today. Unfortunately I do not want to give up the pleasure of eating chocolate!  However eating sweets just after a main dish is less harmful to the teeth as the bacteria will produce only once aggressive acids and not throughout the day. This also applies to beverages like soft drinks ( coke ) and wine.

Wholefoods instead of Fast Food

The required strong chewing of whole grain bread, nuts, raw vegetables and fruit causes saliva to flow, which helps the denture to clean itself and moreover trains the jaw muscles. Another tip: sugarfree chewing gums or drops additionally cause saliva to flow.

Brush your teeth after eating

Many foods contain acids attacking the dental enamel. It is better to wait a little while before you brush your teeth.

Strengthen enamel

Fluoride toothpastes or foods like fish, black tea or fluoridated table salt help to strengthen the enamel.

 

 

 

5 Kommentare

  1. Oktober 12, 2017 / 7:14 am

    Hallo meine Liebe,
    eeendlich weiß ich, wie diese Teile genau heißen 😉 Tatsächlich benutze ich diese Bürstchen schon länger – für mich sind gepflegte Zähne einfach super wichtig und wie heißts so schön: von nichts kommt nichts!
    Danke auch für die Ernährungstipps für gesunde Zähne.
    Love,
    Tori | https://abouttori.com

  2. Oktober 12, 2017 / 7:21 am

    Für mich sind gesunde und schöne Zähne auch super wichtig, professionelle Zahnreinigung und Zahnseide sind daher auch meine Tipps bzw „must haves“ 🙂 schön dass du dich dem Thema auch so ausgiebig widmest und Jürgen Vogel finde ich ja eh sehr sympaisch 😉 tolle Kampagne!

    Xxx
    Tina

    http://Www.styleappetite.com

  3. Oktober 17, 2017 / 8:36 pm

    Ein fabelhafter Beitrag liebe Vanessa! Man kann seine Zähne gar nicht gründlich genug reinigen, Zahnpflege ist mir auch unglaublich wichtig. Schöne, gesunde Zähne machen einfach so viel aus! Diese Bürstchen kenne ich allerdings noch gar nicht muss ich zugeben. Dein Beitrag regt finde ich sehr zum nachdenken an und ich werde mir solche nun definitiv besorgen! 😉

    Liebste Grüße
    Bianca
    http://www.herzmelodie.com

  4. Oktober 18, 2017 / 6:06 pm

    haha diese bürsten kenne ich ja!
    oh ja zahnpflege gehört einfach dazu! u muss sagen du schaust auf den foto so wunderschön aus echt dein lachen u die weißen zähne ein traum!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.